Feedback:löschen Von Dateien

Optionen

Hallo,


nach zwei jahren avira habe ich mich entschlossen, eine neue ISS auszuprobieren und nachdem ich mir mehrere tests im netz durchgelesen habe, habe ich mich entschlossen bitdefender auszuprobieren.


avira war mir bisher zu ressourcenlastig. über bitdefender hatte ich bissher nur positives gehört zu diesem thema. nur wird dieser vorteil komplett wettgemacht durch das löschen von teilweise wichtigen dateien:


- catia v5 funktioniert nicht mehr (dll ungefragt gelöscht)


- solid works funktioniert nciht mehr (dll ungefragt gelöscht)


- anno 2070 funktioniert nicht mehr (dll ungefragt gelöscht)


usw.


das der antivirenscanner dateien falschbewertet ist eine sache, aber wichtige bibliotheken ungefragt löschen ist ein unding.


wie ich hier bereits mehrfach gelesen habe, existiert dieses problem bereits seit einigen jahren und immer noch nicht gibt es die möglichkeit das löschen von dateien zu verhindern


für mich bedeutet das:


jede software, die nicht mehr funktioniert neu installieren (zeitaufwand ca.16 stunden)


rückkehr zu avira


garantiert kein kauf von bitdefender


mfg


khaalan

Kommentare

  • Nochmal kurz zum Ungefragten Löschen von als Virus oder Malware erkannten Dateien.


    Habe letztlich aus einfachem Interesse mal Kasperskys "Pure" als Testversion installiert (Nur so als quasi Vergleich zu BD Total Security). Bei dem Proggi wurde mir eine *.exe Datei gelöscht die Bitdefender (und auch Avira, welches ich unter Virtual XP am Laufen habe) als Ungefährlich einstuft.


    Pure war upgedated, allerdings nicht weiter konfiguriert und ich habe es auch wieder recht schnell deinstalliert, kann also nicht sagen ob sich das abstellen läßt.


    Ein recht schönes Gimmick bei Kaspersky ist die virtuelle Tastatur, mit der es möglich sein soll Keyloggern aus dem Weg zu gehen. Allerdings dürfte das nur bei Hardware Keyloggern greifen, da ja anzunehmen ist, daß ein guter Malwarewächter Softkeylogger erkennt und irgendwie deaktiviert.


    Die Performance war auch ok. soweit ich das bei einem einzigen Gesamtscan und ungefähr 5-8 Kaltstarts sagen kann.


    Insgesamt habe ich nun F-Secure, Outpost Security Suite, Pure, Avira als Freeware und halt eben BD Total Security antesten können bzw. hatte ich die Outpost security Suite seit XP 64bit schon sehr lange im Einsatz und finde seit den letzten Updates (Ich rede mal nicht von der Zeit um August/September 2011- da war´s wirklich eine Katastrophe) von Bitdefender 2012 kann man mehr als zufrieden sein.


    Und Nein ich bin kein Mitarbeiter von Bitdefender, das ist einfach meine Meinung bzw. Erfahrung.

  • sps
    Optionen

    Hallo,


    auch bin entsetzt. 2 wichtige dll ungefragt gelöscht!Keine Option! Keine von beiden im Quarantäne Ordner. Keine Chance auf Rekonstruktion. Das kann es nicht sein das es nicht einmal eine Option gibt die mutmaßlich (v)erkannten Dateine in Quarantäne zu verschieben. Die Option gesendet ist aktiviert, heißt das nun, dass die Dateien von BD gecheckt werden und dann an mich zurück in den Quarantäneordner geschickt werden ?


    Hilfestellung ist oK aber unmündig erklärt werden nicht.

  • Teufeldj
    Optionen
    Hallo,


    auch bin entsetzt. 2 wichtige dll ungefragt gelöscht!Keine Option! Keine von beiden im Quarantäne Ordner. Keine Chance auf Rekonstruktion. Das kann es nicht sein das es nicht einmal eine Option gibt die mutmaßlich (v)erkannten Dateine in Quarantäne zu verschieben. Die Option gesendet ist aktiviert, heißt das nun, dass die Dateien von BD gecheckt werden und dann an mich zurück in den Quarantäneordner geschickt werden ?


    Hilfestellung ist oK aber unmündig erklärt werden nicht.


    deaktiviere den Autopilot und gehe in die Einstellungen -> antivirus und dort auf benutzerdef. Dort kann man einstellen wie sich das Programm verhalten soll

  • sps
    Optionen
    deaktiviere den Autopilot und gehe in die Einstellungen -> antivirus und dort auf benutzerdef. Dort kann man einstellen wie sich das Programm verhalten soll


    Danke, glatt übersehen die Option ganz unten in benutzerdefiniert. Nach der Änderung in Quaranräne verschieben kann ich den Autopilot doch wieder einschalten oder? Er übernimmt doch dann die Einstellung " In Quarantäne verschieben" oder handelt er weiter selbständig mit löschen wäre ja schade. Denn eigentlich ist der Autopilot ja eine feine Sache, wenn er denn einem die Möglichkeit lässt zu korregieren.

  • Teufeldj
    Optionen
    Danke, glatt übersehen die Option ganz unten in benutzerdefiniert. Nach der Änderung in Quaranräne verschieben kann ich den Autopilot doch wieder einschalten oder? Er übernimmt doch dann die Einstellung " In Quarantäne verschieben" oder handelt er weiter selbständig mit löschen wäre ja schade. Denn eigentlich ist der Autopilot ja eine feine Sache, wenn er denn einem die Möglichkeit lässt zu korregieren.


    das kann ich nun nicht beantworten, aber kannst ja einfach selbst testen. autopilot wieder anmachen und gucken ob die einstellung erhalten geblieben ist. aber ich denke der autopilot wird aber dafür sorgen, dass dennoch keine nachfragen mehr kommen

  • Teasy
    bearbeitet April 2012
    Optionen

    Fakten:


    Ich nutze BD IS2012.


    Die benutzerdefinierten Einstellungen unter "On Access Scan" sehen bei mir vor, dass erkannte Dateien in die Quarantäne verschobenen werden.


    Der Auto-Pilot ist aus.


    Problem:


    Das ungefragte Löschen von Dateien passiert nicht, wenn der Virus-Schild das Problem erkennt - aber starte ich einen benutzerdefinierten Scan unter "Jetzt scannen" werden keine Dateien in die Quarantäne geschoben, sondern ungefragt gelöscht! Somit auch Dateien, welche eigentlich nicht gefährlich sind (Fehlalarme).


    Wie kann man das Problem nun lösen?


    Danke.

  • von meiner HD putzte der BD2012 gerade die "Crayon.Exe", ungefragt !!!


    Was ist daran besonders? Die Datei ist mit ca. 4 Jahren relativ alt.


    Ich bin seit noch längerer Zeit Besitzer mehrer BD Lizenzen, die Crayon.exe sollte dem BD nichts neues sein.


    Welche wirklich wichtige Datei wird die Nächste sein?


    Versuche ich bei Virenschutz/Schild den Haken "Benutzerdef." zu setzen, öffnet sich ein Dialog. Den mit OK beendet und der Haken ist wieder weg!


    Ich muß z.B. "Dateien in Quarantäne verschieben" oder eine Scan-Option ABWÄHLEN, dann bleibt der Haken stehen. Oder was soll "Gewünschte Aktionen ausführen" bedeuten? AKtionen zu was? Diesen Punkt gesetzt und der "Benutzerdef." - Haken ist ebenfalls weg.


    Im ernst, seit BD2012 sehe ich mich als Betatester! Und, ich habe besseres zu, als in Foren herum zu trollen!!!


    Also, seht bitte zu, die Qualität, und da beziehe ich mich speziell auf das User-Interface, in den Griff zu bekommen.


    Danke


    Fred


    post-90616-1334678742_thumb.png

  • Teasy
    Optionen
    von meiner HD putzte der BD2012 gerade die "Crayon.Exe", ungefragt !!!


    Was ist daran besonders? Die Datei ist mit ca. 4 Jahren relativ alt.


    Ich bin seit noch längerer Zeit Besitzer mehrer BD Lizenzen, die Crayon.exe sollte dem BD nichts neues sein.


    Welche wirklich wichtige Datei wird die Nächste sein?


    Versuche ich bei Virenschutz/Schild den Haken "Benutzerdef." zu setzen, öffnet sich ein Dialog. Den mit OK beendet und der Haken ist wieder weg!


    Ich muß z.B. "Dateien in Quarantäne verschieben" oder eine Scan-Option ABWÄHLEN, dann bleibt der Haken stehen. Oder was soll "Gewünschte Aktionen ausführen" bedeuten? AKtionen zu was? Diesen Punkt gesetzt und der "Benutzerdef." - Haken ist ebenfalls weg.


    Im ernst, seit BD2012 sehe ich mich als Betatester! Und, ich habe besseres zu, als in Foren herum zu trollen!!!


    Also, seht bitte zu, die Qualität, und da beziehe ich mich speziell auf das User-Interface, in den Griff zu bekommen.


    Danke


    Fred


    Tja, traurig aber ich warte hier auch schon seit 4 Tagen auf eine Antwort im "OFFIZIELLEN BD-FORUM"!


    Das nennt man "Null-Support".

  • Teufeldj
    Optionen

    bei mir hats heute auch eine Datei erwischt und zwar die freecommander.exe


    @ eugen


    tritt euren entwicklern mal auf die füße und sag denen einen netten gruß eines langjährigen Kundens und das Sie doch bitte Einstellungsmöglichkeiten für die Systemscans wieder einbauen sollen. Das kann so einfach nicht sein

  • Teasy
    Optionen

    Ich habe heute Bitdefender gelöscht - leider.


    Hätte man sich einfach mal der Probleme seiner User angenommen, wäre ich bestimmt noch bei diesem Produkt.


    Aber was lernt man bereits in einer der ersten BWL-Vorlesungen:


    Es ist betriebswirtschaftlich durchschnittlich immer günstiger, einen bestehenden Kunden (Support) zu halten - im Vergleich zu dem - was man an Kosten (Werbung, Marketing) aufbringen muss, um einen neuen Kunden zu gewinnen.


    In diesem Sinne.