Falsche Virenmeldung Firmensoftware Gekillt

Optionen

Nach dem ich auf dem Arbeitsplatz in der Firma meines Vaters das neue Bitdefender aufgespielt habe, hat es nach einem Neustart direkt deren Hauptsoftware.exe mit einer falschen Virenmeldung gekillt also gelöscht.


Wo ist die Datei nun hin. In der Quarantäne ist nichts zu finden. Der Betrieb steht gerade und es können keine Rechnungen mehr geschrieben werden. Wieso werden als Standard-Einstellungen solche Dateien direkt gelöscht. Das kann jawohl nicht sein.


Man sollte wenigstens dem Anwender am Anfang die Chance geben es wiederherstellen zu können.


Sind gerade Stinksauer auf Bitdefender.

Kommentare

  • Hallo Soulfly und entschuldige bitte die entstandene Unannehmlichkeit. Teile uns bitte mit, ob man das Programm erneut installieren/reparieren kann.

  • Soulfly
    bearbeitet Oktober 2012
    Optionen
    Hallo Soulfly und entschuldige bitte die entstandene Unannehmlichkeit. Teile uns bitte mit, ob man das Programm erneut installieren/reparieren kann.


    Reparieren ging nicht, weil die Datei anscheinend direkt gelöscht wurde?


    Ich musste umständlich zuerst Bitdefender ausschalten und dann die Software in ein separates Verzeichnis installieren, damit die Daten nicht verlorgen gehen und dann manuell die Programm.exe wieder rüberkopieren und aktuelle Updates einspielen. Zudem das ganze Verzeichnis manuell ausschliessen lassen.


    Das ist sehr unbefriedigend. Wieso wird seitens Bitdefender die Datei als Standard-Einstellung sofort gelöscht? Dies ist mir in den ganzen Antivirus SW noch nie untergekommen.


    Hier sollte man vielleicht darüber nachdenken, dass vielleicht zu ändern.


    Der ganze Aufwand betrug fast über 2 Std. alles wieder herzustellen.


    Hat meinen Eltern die letzen nerven gekostet, weil Sie dachten alle Daten sind futsch. Auch wenn diese natürlich täglich gesichert werden.


    Ob wir noch einmal Bitdefender (5 User) im nächsten Jahr kaufen lasse ich mal offen.

  • Könntest Du uns die Datei zukommen lassen? Nachstehend die Anleitung:


    Gehen Sie bitte wie folgt vor:


    -deaktivieren Sie den Echtzeitschutz/On-Acces-Scan von Bitdefender


    -öffnen Sie bitte www.winrar.de und laden Sie sich das Winrar Programm herunter.


    -installieren Sie das Programm und starten Sie den Rechner neu.


    -markieren Sie die entsprechenden Dateien, klicken Sie die erste Datei mit der rechten Maustaste an und wählen Sie "zum Archiv hinzufügen".


    -unter "Archivformat" wählen Sie "ZIP".


    -wählen Sie erweitert>Passwort festlegen.


    -geben Sie "infected" als Passwort (ohnen Anführungsstriche) und bestätigen Sie mit OK.


    -drücken Sie anschliessend OK, warten Sie bis das Archiv erstellt wird uns senden Sie es per E-Mail an uns zu.


    -aktivieren Sie den Echtzeitschutz/On-Acces-Scan

  • Hallo, danke für die Antwort.


    Konnte jetzt erst hier wieder reinschauen, weil ich ziemlich im Stress bin momentan.


    Werde es versuchen bei nächster Gelegenheit Ihnen zukommen zu lassen.


    Wohin soll dann die Datei geschickt werden?